Coins Kaufen
5% Promo Code für neue Benutzer: TOTS
Geteilter Fifa 23-Transfermarkt

Ein gemeinsamer Ultimate Team-Transfermarkt zwischen PlayStation, Xbox und Stadia

Lesezeit: ca 2 Min
14-Sep-2022 FIFA Blog Posts

Erfahre alles über den geteilten Transfermarkt in FIFA 23. Informiere dich über Funktionen, Vorteile und Tipps für ein besseres Spielerlebnis.

Schnellzugriffe

Unter den jüngsten Neuigkeiten zu den Änderungen in der neuen FIFA-Serie sind wir auf einige große und auch sehr wichtige Neuigkeiten zu FIFA 23 gestoßen. Zum ersten Mal in der FIFA-Geschichte werden mit der Veröffentlichung des Spiels verschiedene Konsolen und Plattformen per Crossplay verbunden .

Der FIFA 23-Transfermarkt ist in zwei allgemeine Bereiche unterteilt:

Im ersten Schritt haben wir denselben Transfermarkt in FIFA Ultimate Team für Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5 und Stadia-Konsolen, aber im zweiten haben wir einen separaten FUT-Transfermarkt pro Plattform. Das bedeutet, dass der Transfermarkt zu Pools von Plattformen zusammengefasst wird, jedoch nicht für PC und Switch.

EA hat den Transfermarkt in FUT erweitert, um die Funktionalität des plattformübergreifenden Spielens zu verbessern. Und klar ist auch, dass der FUT 23-Transfermarkt unabhängig von Crossplay-Einstellungen ist. Der FUT-Transfermarkt ist immer live und mit den anderen Konsolen verbunden, unabhängig von Ihren Crossplay-Einstellungen. Das heißt, wenn Sie Crossplay nicht möchten, können Sie es deaktivieren, aber der Transfermarkt wird nicht beeinträchtigt. Wenn jemand einen Spieler über Stadia auf dem Markt verkaufen möchte, kann jemand diesen Spieler über seine PS4 kaufen, auch wenn Crossplay deaktiviert ist. Cross-Plattform-Spiele sind für viele zu einer Notwendigkeit im modernen Gaming geworden. FUT bekommt endlich diese Behandlung in FIFA 23. Es gibt drei Schlüsselbereiche, die im Deep Dive detailliert beschrieben werden: Matchmaking, der Transfermarkt und Bestenlisten. In dieser FIFA-Version teilen sich Spieler auf PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und Stadia denselben Transfermarkt, was bedeutet, dass die Anzahl der gleichzeitig auf dem Markt gelisteten Artikel erheblich zunehmen wird Das bedeutet, dass, wenn ein PS5-Spieler einen Artikel auflistet, andere Plattformen ihn sehen und kaufen können.

Durch die Einbindung aller Konsolen und Player wird es natürlich deutlich mehr Nachfrage nach den jeweiligen Objekten geben – dafür aber auch insgesamt mehr Objekte zu kaufen geben. Daher müssen wir abwarten, wie sich die Preise genau entwickeln werden. Die erste Annahme ist, dass die Spielerpreise nicht mehr so ​​hoch sein werden wie in der Vergangenheit, was rein auf Angebot und Nachfrage basiert, sodass der neue Transfermarkt besonders für Neueinsteiger und Gelegenheitsspieler attraktiv sein dürfte, da man nicht viel spielen muss von Spielen oder packen Sie einen Schlag, um einen guten Spieler kaufen zu können. Dies bedeutet auch, dass die niedrigsten Kartenpreise auf PlayStation, Xbox und Stadia zum ersten Mal gleich sind. Als die Märkte unabhängig waren, bedeutete der Unterschied in den Sendestationen, dass SBCs billiger oder teurer waren, je nachdem, wo Sie spielten. Aber wie gesagt, es ist noch keine Tatsache. Wie sehr sich der neue Transfermarkt auf die Deals auswirken wird, ist ebenfalls schwer vorherzusagen. und es sollte geprüft und gesehen werden, inwieweit diese Auswirkungen mit dem Start von FIFA 23 eintreten.

Wenn wir neue Informationen über den Transfermarkt oder andere neue Änderungen erhalten, werden wir Sie hier im Blogbereich darüber informieren.

Wir hoffen, dass Sie diese Informationen nützlich finden.

Weitere Updates und Neuigkeiten zu FIFA 23 finden Sie in unserem Blog-Teil! Und für diejenigen, die FIFA-Münzen benötigen, können Sie den Abschnitt „Münzen kaufen“ auf der Website besuchen.

Vergessen Sie nicht, Ihre Frage zum Kauf von FIFA-Münzen beim Support-Team zu stellen! Sie sind im Live-Chat online, um Ihnen rund um die Uhr zu helfen.